Stillkissen

Die meisten von uns kennen das beliebte Stillkissen, das fast jede Mutter besitzt. Das meist u-förmige und bis zu zwei Meter lange Kissen ermöglicht der künftigen Mutter während der Schwangerschaft eine bequemere Schlafstellung und sorgt später für eine entspanntere Position beim Stillen.

In den letzten Monaten einer Schwangerschaft schlafen die meisten Frauen in Seitenlage. Die Folge dieser Schlafposition sind zumeist starke Rückenschmerzen. Hierbei kommt nun das Stillkissen ins Spiel – man klemmt es sich zwischen die Knie und kann somit optimal den Rücken stützen, was für diesen natürlich eine enorme Entlastung darstellt.            Beim Stillen legen sich viele Frauen das Stillkissen vorne um den Bauch, um die Arme zu entlasten und eine entspannte Haltung zu ermöglichen.

Die Größe eines Stillkissens beträgt in der Regel eineinhalb Meter, es gibt jedoch je nach Bedarf auch größere Varianten. Die Füllung ist ein wichtiger Aspekt, den man beim Kauf eines Stillkissens unbedingt beachten sollte.                                                                        Es werden hauptsächlich Kissen mit folgenden Füllungen angeboten. Jede von ihnen hat ihre eigenen Vorzüge, daher sollte man sich unbedingt von einer Fachkraft beraten lassen.  Die kleinen Kugeln aus dem Material Polystyrol sind sehr leicht und somit wiegt das Stillkissen dementsprechend wenig. Allerdings ist Styrol krebserregend, sodass nur Kissen mit einem speziellen Siegel, das diese als nicht-gesundheitsgefährdend auszeichnet, gekauft werden sollten.                                                                                                      Eine andere Füllung ist Schaumstoff oder Wolle. Diese ist ebenfalls sehr leicht, allerdings trocknet sie bei eventueller Nässe auch langsamer.                                                              Die dritte Füllung ist Getreide, wie zum Beispiel Dinkel. Stillkissen mit Getreidefüllung sind zwar schwerer, passen sich dafür aber optimal der Körperform an.

Zudem ist darauf zu achten, dass der Bezug sich bei Verschmutzungen auswechseln und waschen lässt. Gute Stillkissen sind bereits ab 40€ erhältlich zum Beispiel das klassische Theraline Stillkissen mit Dinkelspreu, Mikroperlen oder Polyester-Füllung.