Kindersitze

Von der Babyschale bis zum Kindersitz

Mehr Sicherheit für Kinder in Autositzen

Es gibt viele ausgeklügelte Systeme, die einen sichern Transport von Kindern im Auto gewährleisten. Das Gewicht des Kindes, sowie die optimale Anbringungsmöglichkeit des Sitzes im Fahrzeug müssen die ausschlaggebenden Argumente bei der Auswahl sein, nicht Farbe oder Muster. Eltern sollten sich Zeit lassen und die Anbringung der ausgewählten Sitze im eigenen Fahrzeug vor dem Kauf austesten.

Den Herstellern von Autositzen wird eine amtliche ECE Nummer vergeben, an der das Alter des Sitzes zu erkennen ist. Sind die Modelle bereits älter und entsprechen nicht den heutigen Standards, sollen sie nicht mehr verwendet werden. Die verschiedenen Kategorien der Kindersitze werden durch Größe und Gewicht des Kindes eingeteilt. Für Babys die Klasse 0 bis 10 kg oder die Klasse 0+ bis 13 kg, werden entgegen oder quer zur Fahrtrichtung angebracht, die Klasse 0+-1 bis 18 kg, können wahlweise ab 9 kg auch in Fahrtrichtung befestigt werden. Es ist ratsam so lange wie möglich Kinder entgegen der Fahrtrichtung zu transportieren, da bei einem Aufprall so der unstabile Kopf des Kindes nicht nach vorne geschleudert wird, sondern die Energie auf den gesamten Rücken verteilt wird. Sobald das Kind mit dem Kopf über den Rand der Babyschale ragt, auf den nächst größeren Sitz umsteigen. Klasse I bezeichnet die Sitze für Kinder von 9 bis 18 kg, Klasse II von 15 bis 25 kg, Klasse III schließlich als Sitzerhöhung von bis 36 kg.

Deutlich einfacher wird der Einbau des Kindersitzes in neueren Fahrzeugen mit einem Isofix System. Das ist eine genormte Verbindung in Form von Haltebügeln.

Laut Straßenverkehrsordnung müssen Kinder bis zum vollendeten 12.Lebensjahr, die kleiner als 150 cm sind, in Kindersitzen transportiert werden. Eine Ausnahme besteht nur, wenn die Kinder zwar noch keine 12 Jahre alt sind, aber bereits größer als 150 cm sind. Der bestmögliche Schutz ist gewährleistet, wenn alle Hinweise bezüglich Einbau und richtiger Sicherung des Kindes im Sitz befolgt werden.